Preis könnte den Widerstandswert von 1,11 $ durchbrechen

EURUSD-Preis könnte den Widerstandswert von 1,11 $ durchbrechen.

Falls das Widerstandsniveau von $1,11 den Preis hält, kann es eine Konsolidierungsbewegung auslösen. Ein weiterer Preisanstieg bei Bitcoin Evolution wird zur Durchdringung des Widerstandsniveaus von 1,11 $ führen, und der Preis kann ein Preisniveau von 1,12 $ anstreben.

Erhöt sich durch Bitcoin Evolution der Widerstandswert

EUR/USD-Markt

Schlüsselebenen:

  • Widerstandsstufen: $1.11, $1.12, $1.13, $1.13
  • Unterstützungsstufen: $1.10, $1.09, $1.08

EURUSD Langfristiger Trend: Aufwärtstrend

Auf lange Sicht ist der EURUSD optimistisch. Der EURUSD-Markt war in den letzten zwei Wochen rückläufig und der Preis steuerte auf ein signifikantes Unterstützungsniveau von 1,09 $ zu. Die Bullen unterbrachen die rückläufige Bewegung durch die Bildung einer täglichen zinsbullischen Kerze, was darauf hindeutet, dass die Bullen mehr an Dynamik gewonnen haben. Das ehemalige Widerstandsniveau von $1,10 konnte den Preis nicht halten, das Niveau wurde mit der Bildung einer starken zinsbullischen Kerze nach oben durchbrochen und in Richtung des Widerstandsniveaus von $1,11 nach oben gedrückt.

Das Währungspaar hat die beiden EMAs nach oben durchdrungen und handelt derzeit oberhalb der 21 Perioden EMA und 50 Perioden EMA, was eine Zunahme des zinsbullischen Momentums bedeutet. Falls das Widerstandsniveau von $1,11 den Preis hält, kann es eine Konsolidierungsbewegung bei Bitcoin Evolution auslösen. Ein weiterer Preisanstieg wird zur Durchdringung des Widerstandsniveaus von 1,11 $ führen, und der Preis kann ein Preisniveau von 1,12 $ anstreben. Die stochastische Oszillatorperiode 14 liegt bei 60 Pegeln, wobei die Signallinien nach oben zeigen, um das Kaufsignal anzuzeigen.

EURUSD mittelfristiger Trend: Aufwärtstrend

Der EURUSD ist mittelfristig optimistisch. Die Bulls übernahmen den Markt von den Bears letzte Woche mit der Bildung der bullischen Versenkkerze. Der Preis löste das Widerstandsniveau von 1,10 $ auf und erholte sich auf das Widerstandsniveau von 1,11 $. Gestern war das zinsbullische Momentum schwach und das Paar konsolidiert sich derzeit unter dem Widerstandswert von 1,11 $.

Das Paar handelt oberhalb der 21 Perioden EMA und 50 Perioden EMA. Die stochastische Oszillatorperiode 14 liegt über 80 Stufen, wobei die Signallinien nach unten zeigen, um ein Verkaufssignal anzuzeigen, das ein Pullback sein kann.